Amtliche Vermessung Signau, Los 5

Der Gemeinderat von Signau hat die Vermarkungsrevision und Ersterhebung der Amtlichen Vermessung Los 5 nach einem öffentlichen Submissionsverfahren an die BSB + Partner AG in Langnau vergeben.

Der Perimeter der Vermessungsarbeiten umfasst das ganze Gemeindegebiet, ausser die bereits neu vermessenen Baugebiete (siehe Planbeilage).

 

Zur Ausführung der Arbeiten müssen die Grundstücke durch das Vermessungspersonal mehrmals betreten werden. Wir bitten um Verständnis. Die Grundeigentümer werden gebeten, alle überdeckten Grenzzeichen ausserhalb des Waldes freizulegen und zugänglich zu machen.

 

Die Feldarbeiten beginnen in den kommenden Wochen und werden bis ca. Sommer 2024 andauern. In einer ersten Phase wird das Fixpunktnetz erstellt und mit einem modernen Messverfahren (3D Mobile Mapping, Bilder des Fahrzeuges beigelegt) die Strassen, Wege und Gebäude aufgenommen. Mit einer öffentlichen Auflage und Genehmigung durch Bund und Kanton wird in ca. 3.5 Jahren das alte provisorische Vermessungswerk durch die neuen Daten abgelöst. Sämtliche Grundeigentümer werden frühzeitig über die öffentliche Auflage informiert.

 

Für allfällige Auskünfte, Anliegen und Wünsche steht Ihnen Daniel Schönholzer des Geometerbüro BSB + Partner AG in Langnau, Tel. 034 420 16 70 oder die Gemeindeverwaltung Signau, Tel. 034 497 11 25 gerne zur Verfügung.

 

Für die Nachführungsarbeiten und Datenlieferungen ist weiterhin das Nachführungsgeometerbüro Ruefer Ingenieure AG zuständig.